Willkommen bei HerrInnen Käthe - Frauen zur Reformation!


In unserer Theaterinszenierung werden drei starke Frauen zur Zeit der Reformation vorgestellt, die, jede auf ihre Weise, viel für den protestantischen Glauben getan haben.

Elisabeth Cruciger veröffentlichte in Luthers Gesangsbüchlein eines der ersten evangelischen Kirchenlieder. Katharina Luther baute selbstständig das größte Wirtschaftsunternehmen in Wittenberg auf und Katharina Zell verbreitete mit Flugschriften und Büchern ihren Glauben in Straßburg und verhalf Flüchtlingen der Bauernaufstände in ihrer Stadt Fuß zu fassen.

"HerrInnen Käthe" zeigt in drei Akten, wie viel Frauen schon zu Luthers Zeiten erreicht haben und lässt viele Elemente der Vergangenheit mit unserer Gegenwart verschmelzen.

Kurz gesagt: In die Vergangenheit sehen, um Antworten für die Gegenwart

zu finden.



Wir laden Sie herzlich zu unseren Theateraufführungen ein!








Pauline Wölflick und Sharifa Sens

Startseite            Termine und Preise              Rückblick             HerrInnen in Afrika            Unsere Förderer            Impressum